Quantitative Beobachtung Micro Surveys

Quantitative Beobachtung: Definition, Arten und Beispiele

Quantitative Forschung mit Voxco durchführen

SHARE THE ARTICLE ON

Table of Contents

Quantitative Beobachtung bedeutet eine objektive Sammlung von Daten zur Analyse auf der Grundlage ihrer numerischen und statistischen Eigenschaften.

 

Diese Beobachtung beinhaltet die Darstellung der erhaltenen Variablen in Bezug auf ihre Quantität. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Zahlen und Werten. So wird die quantitative Beobachtung beispielsweise mit der Messung von Werten wie Gewicht, Volumen, Alter usw. in Verbindung gebracht.

 

Eine quantitative Beobachtung wird von der University of South Alabama als „Standardisierte Beobachtung“ bezeichnet. Aufgrund der Art der quantitativen Beobachtung wird sie für Marktforschung verwendet, die genau verfolgt und gemessen werden kann. Diese Form der Beobachtung wird im Allgemeinen in den meisten Wissenschaftsbereichen außer den Sozialwissenschaften verwendet.

Beispiel einer quantitativen Beobachtung

Quantitative Beobachtung Micro Surveys
  • Das Wasser hat ein Gewicht von 5 Litern.

    Es gibt 15 Mädchen und 12 Jungen in der Klasse 8.

    Sie hat in diesem Jahr in ihrem Online-Shop einen Gewinn von 5000 $ im Vergleich zum Vorjahr gemacht.

Merkmale der quantitativen Beobachtung

Quantitative Beobachtung Micro Surveys

Genaues Ergebnis: Die im Rahmen der quantitativen Beobachtung gewonnenen Daten liefern bei der Analyse genaue Ergebnisse. Das erzeugte Ergebnis ist quantifizierbar.

Festes Ergebnis: Das Ergebnis dieser Beobachtung unterliegt keiner Veränderung, solange die Variablen, die das Ergebnis beeinflussen, gleich bleiben. Das Ergebnis bleibt konstant und fest. Beispielsweise liegt der Gefrierpunkt von Wasser bei 0 Grad Celsius, und diese Beobachtung bleibt unverändert.

Wissenschaftliche Erkenntnisse: Eine quantitative Beobachtung wird am besten in der wissenschaftlichen Forschung eingesetzt. Temperatur, Gewicht, Volumen, Entfernung usw. sind alles Variablen, die mit Hilfe der quantitativen Datenanalyse gemessen werden können. Ein Beispiel,

Der neugeborene Welpe wiegt 250 Gramm.

Die Wohnung, die ich mieten möchte, ist 990 Quadratmeter groß.

Unvoreingenommen: Bei der quantitativen Beobachtung ist das gesammelte Ergebnis in der Regel unvoreingenommen und genau. Es besteht die Möglichkeit einer geringen Fehlerquote. Außerdem wird für den gesamten Prozess eine kürzere Zeit benötigt.

Zuverlässig: Die Ergebnisse der quantitativen Beobachtung sind im Allgemeinen sehr zuverlässig, da sie von numerischen und statistischen Größen abhängen. Die quantitative Beobachtung kann jedoch dazu dienen, die Zuverlässigkeit der qualitativen Analyse zu erhöhen. Ein Beispiel,

Das Wasser ist eiskalt (Qualitative Beobachtung).

Das Wasser hat -1 Grad Celsius. (Quantitative Beobachtung)                                                

Numerisch und statistisch: Die Daten und das Ergebnis einer quantitativen Beobachtung sind numerisch. Zusätzlich können sie durch eine statistische Analyse verifiziert werden.

Gezielte Planung: Eine quantitative Beobachtung wird auf der Grundlage eines genau definierten Erhebungszwecks durchgeführt. Wenn der Zweck der Beobachtung feststeht, können Sie die Einstellungen entsprechend den Anforderungen und der Methode ändern. So werden bei der quantitativen Beobachtung in der Regel Umfragen, Fragebögen oder Erhebungen verwendet, um Daten zu sammeln.

Verwendung: Eine quantitative Beobachtung wird häufig für Forschungsarbeiten verwendet, die eine Quantifizierung und Kategorisierung der Daten erfordern. Sie kann auch verwendet werden, um Daten anhand qualitativer Merkmale zu kategorisieren. Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise Informationen über die Anzahl der Kunden benötigt, die Ihre Produkte verwenden, können quantitative Beobachtungsmethoden eingesetzt werden.

Datenstichprobe: Eine quantitative Beobachtung erfordert die Beobachtung einer großen Anzahl von Teilnehmern. Um zuverlässige und aussagekräftige Daten zu erhalten, kommt es auf die Menge der Teilnehmer an. Je mehr Daten gesammelt werden, desto zuverlässiger und genauer sind die Ergebnisse. Eine große Anzahl von Teilnehmern gibt nicht viel Aufschluss, aber sie hilft dem Forscher, glaubwürdige Muster und Trends zu finden.

Qualitative Daten werden anhand der am Ende der Erhebung gesammelten Daten analysiert, im Gegensatz zu qualitativen Daten, die analysiert werden, während die Daten gewonnen werden.

Objektivität: Quantitative Daten werden auf der Grundlage eines festen Parameters gewonnen. Außerdem hängen sie von festen numerischen Werten ab, um die Datenstichprobe zu quantifizieren und zu kategorisieren. Die Variablen verändern sich nicht, was zu einem eindeutigeren Ergebnis führt.

Deduktive Analyse: Eine quantitative Beobachtung wird einer deduktiven Analyse unterzogen. Das bedeutet, dass ein Forscher eine Theorie entwickelt und auf der Grundlage dieser Theorie eine Hypothese aufstellt. Die Datenstichprobe wird dann auf der Grundlage der Hypothesen gesammelt und analysiert, um eine quantitative Beobachtung durchzuführen.

New call-to-action

Wie man quantitative Beobachtung einsetzt

NPS: Die Net Promoter Scale kann für eine quantitative Beobachtung verwendet werden. Der aus der Umfragemethode abgeleitete Zahlenwert vermittelt einen Eindruck von der Kundentreue und -förderung. Zum Beispiel,

Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie unser Hotel an Ihre Freunde und Kollegen weiterempfehlen?

Es kann eine Skala von 1 bis 10 verwendet werden, die in aufsteigender Reihenfolge von sehr unwahrscheinlich bis sehr wahrscheinlich reicht. Das Ergebnis wird uns drei Gruppen von Kunden liefern: Promoter, Passive und Detractors. Das Ergebnis der quantitativen Beobachtung kann mit Hilfe der NPS-Formeln ermittelt werden. Der NPS ist eine wichtige Kennzahl für die Marktforschung

NPS = % Befürworter – % Kritiker X 100.

Likert-Skala: Eine Likert-Skala wird auch für eine quantitative Beobachtung verwendet. Eine Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit kann als quantitative Beobachtung analysiert werden. Zum Beispiel,

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Team?

Mit einer 5-Punkte-Likert-Skala, die von 1 – sehr unzufrieden bis 5 – sehr zufrieden reicht, können die Meinungen der Mitarbeiter in eine numerische Variable umgewandelt werden. Die Werte können dann unter quantitativer Betrachtung ausgewertet werden.

Beispiel einer quantitativen Beobachtung

In einer Umfrage unter Schülern im Alter von 12 bis 18 Jahren ziehen 100 das Fußballspielen Videospielen vor.

Das Unternehmen plant die Veröffentlichung von 5 Büchern in den nächsten 2 Monaten, um die Verkaufsrate um 20% zu steigern.

Laut BARC werden die Einschaltquoten der Fernsehzuschauer während der Pandemie bis zum Jahr 2020 um 9 % steigen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die quantitative Beobachtung objektiver Natur ist und sich mit den numerischen Parametern der in der Erhebung gesammelten Daten befasst. Obwohl sie für die Marktforschung eingesetzt werden kann, wird sie meist für die wissenschaftliche Forschung verwendet, da sie die Durchführung einer Umfrage bei einer großen Anzahl von Teilnehmern beinhaltet.

Read more

Shopping Basket

Voxco bringt Voxco Intelligence auf den Markt, eine codefreie Datenanalyseplattform ​