Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: 18. Juli 2018

Einleitung

Voxco verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen oder anderweitig mit Voxco interagieren, können wir Informationen über Sie sammeln und verarbeiten („personenbezogene Daten“).  Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie Voxco mit Ihren persönlichen Daten und Ihren Rechten an diesen Daten umgeht. 

Wer wir sind

Voxco ist ein Anbieter von Umfragesoftware für Markt- und Sozialforschungsorganisationen, Marktforschungsabteilungen, Universitäten und Regierungen. Im Allgemeinen können wir personenbezogene Daten von Kunden, Systembenutzern, Bewerbern, Personen die Formulare auf unserer Webseite ausfüllen oder Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen auf andere Weise angefordert haben, und Personen, die Dienstleistungen für Voxco erbringen möchten, erfassen. In diesen Situationen sind wir die Datenverantwortlichen (d.h. die Partei, die festlegt, welche Daten gesammelt und wie sie verwendet werden sollen). 

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für Voxco als Datenverantwortlicher und deckt die Verarbeitung aller juristischen Personen und Betriebsstätten ab.   Für weitere Informationen oder um Voxco zu kontaktieren, siehe Abschnitt „Zusätzliche Informationen“ am Ende dieser Richtlinie für unsere Kontaktadressen.

Daten, die von unseren Kunden gesammelt werden

Voxco-Kunden nutzen unsere Software, um Umfrageergebnisse von Einzelpersonen zu sammeln. Alle unsere Produkte werden über eine Self-Service-Plattform bereitgestellt, wobei unsere Kunden entscheiden, welche Daten gesammelt werden, wie die Daten zu verwalten sind und welche ihrer Systembenutzer Zugriff auf die Daten haben sollen. In dieser Hinsicht sind unsere Kunden, die die von ihnen gesammelten Daten besitzen und kontrollieren, die Datenverantwortlichen; Voxco ist der Datenverarbeiter (wir verarbeiten personenbezogene Daten nur aufgrund direkter und spezifischer Anweisungen unserer Kunden). 

Wenn Sie an einer Web- oder mobilen Umfrage von einem unserer Kunden teilgenommen haben, wird in der Fußzeile der Umfrage möglicherweise „powered by Voxco“ angegeben, und die Daten können in einer von Voxco bereitgestellten Serverumgebung gehostet werden.  Bitte beachten Sie, dass der Voxco-Kunde unabhängig von diesen Aspekten allein für alle Entscheidungen in Bezug auf personenbezogene Daten verantwortlich ist, die er in der Umfrage über Sie oder von Ihnen erfasst. Für Informationen darüber, wie ein Voxco-Kunde Ihre Daten verwenden möchte (und um ihre Datenschutzrichtlinie einzusehen), wenden Sie sich bitte an den Voxco-Kunden, von dem Sie die Umfrage-Einladung erhalten haben.

 

Die Informationen, die wir sammeln

Die von Voxco gesammelten personenbezogenen Daten lassen sich in zwei Hauptkategorien einteilen: (1) alle Informationen, die Sie Voxco aktiv zur Verfügung stellen und (2) Informationen, die wir auf andere Weise sammeln.

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

Die spezifischen persönlichen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, können je nach Ihrer Interaktion und Beziehung zu Voxco variieren.  Wir erfassen und verarbeiten möglicherweise die folgenden Informationen von Ihnen und verwenden sie gemäß dieser Datenschutzrichtlinie:

  • Ihr Name, Geschlecht, Berufsbezeichnung / Rolle und professionelle Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Firma, Büroadresse);
  • alle anderen personenbezogenen Informationen, die Sie uns aktiv über eines der folgenden Mittel mitteilen: Ausfüllen von Formularen auf unserer Webseite (www.voxco.com) oder verwandten Webseiten, Senden einer E-Mail, Teilnahme an einem Online-Chat, Bereitstellen von Informationen in allen Anwendungen, die wir für technische Unterstützung verwenden, indem Sie Voicemails hinterlassen oder andere Mittel;
  • Kauf- und Zahlungsinformationen, einschließlich Kreditkarten- und Bankinformationen, die Sie Voxco zur Abwicklung der Zahlung zur Verfügung stellen;
  • Wenn Sie unsere Büros besuchen, müssen Sie sich möglicherweise an unserem Sicherheitsschalter anmelden, indem Sie Ihren Namen, Ihre Kontaktinformationen und andere Referenzen angeben.
  • Ihr Lebenslauf oder Ihr Arbeitsportfolio, das Sie uns im Rahmen einer Bewerbung bei Voxco zusenden;
  • alle anderen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, die für Ihre Beziehung mit Voxco relevant sein können und die es uns ermöglichen, Ihnen Produkte, Dienstleistungen und Informationen zur Verfügung zu stellen.

Informationen, die wir aus anderen Quellen sammeln können

Zusätzlich zu den Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, können wir auch Informationen von Dritten und durch automatisierte Wege von unserer Webseite (unten beschrieben) erfassen.

Die Quellen und die Art der personenbezogenen Informationen umfassen:

  • Quellen von Drittanbietern: Gelegentlich sammeln wir möglicherweise personenbezogene Informationen über Sie aus öffentlich zugänglichen Quellen wie Google und LinkedIn, sowie von Dritten einschließlich unserer Partner oder Lieferkettenmitglieder.
  • Ihr Arbeitgeber: Wenn Sie ein Angestellter eines aktiven Kunden sind, jegliche persönlichen Informationen (z. B. E-Mail), die Ihr Arbeitgeber an Voxco übermittelt, um Ihnen Systemzugang zum Voxco-Konto Ihres Unternehmens oder zu anderen Voxco-Ressourcen zu gewähren.
  • Informationen zur Webseitenutzung: Wie die meisten Webseitenbetreiber sammelt Voxco bestimmte Informationen automatisch über unseren Webseitenverkehr, um das Besuchererlebnis zu optimieren und unsere Webseite kontinuierlich zu verbessern. Insbesondere wenn Sie unsere Webseite (www.voxco.com) und zugehörige Webseiten besuchen, können wir Folgendes über Ihre Interaktion mit der Webseite sammeln: URLs unserer Webseiten, die Sie besucht haben, URLs von verweisenden und abgehenden Seiten, Seitenaufrufe, Zeitaufwand für eine Seite, Anzahl der Klicks, Plattformart, Standortdaten und andere Informationen darüber, wie Sie die Webseite genutzt haben.
  • Geräteinformationen: Wenn Sie unsere Webseite (www.voxco.com) nutzen, erfassen wir automatisch technische Informationen wie die IP-Adresse oder eine andere Gerätekennung, Geolokalisierungsdaten und Version des Betriebssystems.
  • Beispiele: Wenn Sie unsere mobile Beispielanwendung herunterladen oder an einer Stichprobenumfrage teilnehmen, erfassen wir automatisch Informationen zu Ihrem Gerät (Computer oder Mobilgerät).

Wie wir Ihre Informationen verwenden

Die Daten, die wir über Sie sammeln, sind ausschließlich für Voxco-Nutzung bestimmt.  Wir behandeln Ihre Daten streng vertraulich und verkaufen Ihre Informationen niemals an Dritte. Darüber hinaus geben wir Ihre Informationen nur weiter, wenn wir Ihr Einverständnis dazu haben oder zur Erfüllung gesetzlicher und vertraglicher Verpflichtungen. Wir beschränken den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen bei Voxco, die ein legitimes Geschäftsbedürfnis haben, sie einzusehen.  Alle unsere Mitarbeiter sind vertraglich an Datenschutz- und Vertraulichkeitsverpflichtungen gebunden.

Verwendungszweck

Voxco verarbeitet personenbezogene Daten nur, wenn Sie die Einwilligung erteilt haben, Voxco ein berechtigtes Interesse hat oder aufgrund gesetzlicher / vertraglicher Verpflichtungen.

Zu den Verarbeitungszwecken gehören:

  • Sicherstellung, dass unsere Webseite optimal für Sie präsentiert wird;
  • Erfüllung unserer Verpflichtung, Ihnen Informationen, Produkte und Dienstleistungen (einschließlich Schulungen) zur Verfügung zu stellen, die Sie von uns anfordern;
  • Bereitstellung von Produktdemonstrationen, Videos, Stichprobenumfragen, mobilen Apps, Informationen oder Vorschlägen für zukünftige Dienste, die Sie angefordert haben oder an denen Sie interessiert sein könnten;
  • Erfüllung unserer Verpflichtungen aus Verträgen zwischen Ihnen und Voxco; einschließlich Verarbeitung für Abrechnungszwecke oder für Zahlungstransaktionen durch Dienstleister;
  • Erfüllung gesetzlicher, Sicherheits-und regulatorischer Anforderungen; und zum Schutz vor betrügerischen, verdächtigen oder anderen illegalen Aktivitäten;
  • Aufbau und Pflege allgemeiner Kommunikation mit Ihnen, einschließlich der Benachrichtigung über Änderungen an unseren Produkten und Dienstleistungen.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Voxco speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist. Die Aufbewahrungsfristen können auf der Grundlage von Kriterien variieren, die Folgendes umfassen: Anwendungsbereich, Vertragsanforderungen, betriebliche Erfordernisse, rechtliche Gründe und Archivierungsanforderungen. Wir werden alle personenbezogenen Daten löschen oder entpersonalisieren, sobald sie nicht mehr benötigt werden oder wenn Sie uns eine schriftliche Anfrage senden.

Wo speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Der Großteil der personenbezogenen Daten, die Voxco über Formulare auf unserer Webseite oder direkt von Kunden von Voxco sammelt, wird in dem von uns verwendeten Customer-Relationship-Management (CRM) -System, nämlich Salesforce.com, gespeichert. Das Unternehmen ist weltweit führend in CRM-Dienstleistungen und ist nach EU-USA-Datenschutzschild und dem Swiss-USA-Datenschutzschild zertifiziert. Ihre Datenschutzerklärung und Zertifizierung finden Sie unter: www.salesforce.com/ca/company/privacy/.

Andere personenbezogene Daten können gelegentlich in unseren lokalen Büros gespeichert und verarbeitet werden.

Mit wem wir Ihre persönlichen Informationen teilen

Voxco verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur für eigene Zwecke – wir verkaufen oder verwenden Ihre Daten nicht zu kommerziellen Zwecken.  Voxco verlässt sich auf eine begrenzte Anzahl von Drittanbietern, die uns bei unseren Geschäftsaktivitäten unterstützen.  Diese Unternehmen können einige Ihrer personenbezogenen Informationen in Verbindung mit den von ihnen in unserem Auftrag erbrachten Dienstleistungen verarbeiten. Sie tun dies auf Anweisung von Voxco und sind durch vertragliche Verpflichtungen gebunden, einen angemessenen Schutz Ihrer Daten im Einklang mit den regulatorischen Anforderungen zu gewährleisten. 

Diese Dritten können folgende sein:

  • Unternehmen, die Voxco wichtige Dienstleistungen zur Erfüllung unserer Geschäftsverpflichtungen anbieten, z. B.: CRM-Systemanbieter, Hosting von Datenservern, IT- und Infrastrukturdienste, Video-Hosting usw.
  • Unterauftragnehmer, die unter Vertraulichkeitsbeziehung mit Voxco zusammenarbeiten, um den Support und die professionellen Dienstleistungen, die wir unseren Kunden anbieten, zu verbessern;
  • Finanzinstitutionen und andere Arten von Institutionen, die Voxco Abrechnungs-, Zahlungs- und Finanzversicherungsdienste anbieten;
  • unsere Partner, die Ihnen zusätzliche oder ergänzende Dienstleistungen und Produkte anbieten können;

Wenn nötig zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, einschließlich nationaler Sicherheitsbestimmungen oder Strafverfolgungsvorschriften, können wir unsere personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben.  Und wenn wir an einem Erwerb, einem Verkauf oder einer Fusion beteiligt sind, können wir einige oder alle Ihre personenbezogenen Daten an diese Dritten weitergeben.

Verwalten Sie Ihre persönlichen Daten

Sie können die personenbezogenen Informationen, die wir über Sie haben, auf verschiedene Arten kontrollieren.

Cookie-Richtlinie

 

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine Website auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät speichert, wenn Sie die Website besuchen. Sie ermöglicht es der Website, sich Ihre Aktionen und Einstellungen (wie Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigeeinstellungen) über einen bestimmten Zeitraum zu merken, so dass Sie diese nicht immer wieder neu eingeben müssen, wenn Sie auf die Website zurückkehren oder von einer Seite zur anderen wechseln.

Wie verwenden wir Cookies?

Voxco verwendet ‚Session-Cookies‘ (die normalerweise enden, wenn Sie Ihren Browser schließen) und ‚permanente‘ Cookies, um wiederholte Besuche zu erkennen.  Die Verwendung dieser Cookies hilft Voxco, Ihre Erfahrung auf unserer Webseite zu verbessern und das Verhalten der Webseite auf der aggregierten Ebene zu bewerten. Wir verwenden diese Informationen ausschließlich für interne Zwecke und teilen diese Informationen nicht mit anderen Parteien.

Einige unserer Dienstanbieter können auch eigene Cookies verwenden, über die Voxco keine Kontrolle hat.  Dazu gehören die Erfassung von Informationen für die Analyse und Werbung, die Bereitstellung von Social-Media-Funktionen, die Verbesserung Ihres Browsing-Erlebnisses (Videos und Typen) und die Sicherstellung des Service eines Live-Chats. 

Wie kann ich Cookies kontrollieren?

Sie können normalerweise Ihre Browsereinstellung so ändern, dass Cookies abgelehnt werden. Wenn Sie jedoch keine Cookies akzeptieren, können Sie unsere Webseite möglicherweise nicht wie beabsichtigt und mit der vollen Funktionalität erleben.

Kommunikation ablehnen

Voxco sendet gelegentlich Marketing-E-Mails, um Informationen über neue Produkte, Dienste und Funktionen bereitzustellen. Sie können den Erhalt solcher Mitteilungen ablehnen, indem Sie den Abmelde-Link in der Fußzeile jeder E-Mail verwenden oder indem Sie uns unter einer der unten angegebenen Adressen kontaktieren. 

Beachten Sie, dass unsere Systembenutzer die Transaktionskommunikation in Bezug auf aktive Dienste, die für die Geschäftsbeziehung mit Voxco relevant sind, nicht ablehnen können (z. B. Wartungs-E-Mails, Versionshinweise).

Ihre Rechte an Ihren personenbezogenen Daten

Sie haben bestimmte Rechte an Ihren personenbezogenen Daten, die Voxco erhebt und verarbeitet. Diese Rechte, gemäß lokaler Datenschutzgesetze, beinhalten folgenden Rechte:

  • um über den Zweck informiert zu werden, für den Ihre Daten gesammelt werden;
  • um auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, die von uns gehalten werden;
  • um falsche oder unvollständige personenbezogene Daten korrigieren zu lassen;
  • um Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen anderer rechtlichen Verpflichtungen entfernen/löschen zu lassen;
  • um die zukünftige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Voxco einzuschränken;
  • um Ihre personenbezogenen Daten so weit wie möglich an einen anderen Verantwortlichen zu übertragen;
  • um einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt, zu widersprechen.

Um Ihre Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte unter einer der unten aufgeführten Voxco-Adressen oder schreiben Sie uns an privacy@voxco.com.  Je nach Komplexität der Anfrage versuchen wir alle Anfragen innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt zu bearbeiten.

Voxco-Zertifizierung unter Datenschutzschild

Voxco entspricht dem Rahmenwerk des EU-USA-Datenschutzschilds und dem Schweiz-USA-Datenschutzschilds, wie es vom US-Handelsministerium in Bezug auf die Sammlung, Verwendung und Aufbewahrung von personenbezogenen Informationen, die aus der Europäischen Union und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übertragen werden, festgelegt wurde. Voxco hat gegenüber dem Handelsministerium bestätigt, dass es die Grundsätze des Datenschutzschilds bezüglich Benachrichtigung, Auswahl, Verantwortlichkeit für die Weiterübertragung, Sicherheit, Datenintegrität und Zweckbeschränkung, Zugang, Rückgriff, Durchsetzung und Haftung einhält. Bei Widersprüchen zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Grundsätzen des Datenschutzschilds gelten die Grundsätze des Datenschutzschilds.

Ziel des Datenschutzschild-Programms ist es, europäische und schweizerische Personen über ihre Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten zu informieren, die von der Europäischen Union und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übertragen werden. Um mehr über das Datenschutzschild-Programm zu erfahren, gehen Sie bitte auf: https://www.privacyshield.gov

Voxco bietet Produkte über eine Self-Service-Plattform an, wobei unsere Kunden die Datenverantwortlichen sind und Voxco als Datenverarbeiter nur Daten auf der Grundlage von Anweisungen unserer Kunden behandelt. Daten, die unsere europäischen SaaS-Kunden mithilfe der Umfragetools von Voxco sammeln, werden auf Servern in der Europäischen Union gespeichert, es sei denn, die Kunden verlangen einen anderen Standort.

Um zusätzliche Informationen zu erhalten

Voxco verpflichtet sich, Anfragen zu bearbeiten und Beschwerden, die Sie an uns richten, rechtzeitig und auf angemessene Weise zu bearbeiten. Um Ihre Rechte an Ihren Daten auszuüben oder zusätzliche Informationen über diese Datenschutzrichtlinie und Voxcos Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten, können Sie uns eine E-Mail an privacy@voxco.com senden oder uns unter einer der folgenden Adressen kontaktieren.

Wenn Sie im EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) leben:

Voxco Frankreich
66, rue Escudier
92100 Boulogne-Billancourt
FRANKREICH
Telefonnr.: +33 (0) 1 77 70 00 50

Wenn Sie außerhalb des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) leben:

Voxco-Gruppe
1440 St. Catherine Street West
Suite 900
Montreal, Quebec, H3G 1R8
KANADA
Telefonnr.: +1 514 861-9255

 

Europäische DSGVO-Beschwerden

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Voxco Ihre personenbezogenen Daten nicht gemäß dieser Datenschutzrichtlinie oder geltender EWR-Datenschutzgesetze einschließlich DSGVO verarbeitet, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, bei der Voxco registriert ist – die CNIL in Frankreich.  Sie finden Details und ihre Kontaktinformationen auf der folgenden Webseite http://www.cnil.fr/en/home.

US-EU-Datenschutzschild-Beschwerden

Wenn Sie in Europa oder in der Schweiz ansässig sind und Bedenken hinsichtlich der Art und Weise haben, in der Voxco Ihre Daten im Rahmen vom Datenschutzschild verwaltet oder verwendet, wenden Sie sich bitte an die Insights Association (siehe Link unten), um weitere Informationen zu erhalten und eine Beschwerde einzureichen. Diese Streitbeilegungsdienste werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Das INISGHTS ASSOCIATION PRIVACY SHIELD PROGRAM ist ein gemeinnütziger Anbieter alternativer Streitbeilegungsverfahren mit Sitz in den Vereinigten Staaten, der von der Insights Association betrieben wird.

https://www.insightsassociation.org/get-support/privacy-sheild-program/privacy-shield-eu-swiss-citizens-file-complaint

Wenn weder Voxco noch unser Streitbeilegungsanbieter Ihre Beschwerde bearbeiten, haben Sie vielleicht die Möglichkeit, eine verbindliche Schlichtung vor dem Datenschutzschild-Panel zu beantragen. 

Zusätzliche Datenschutzaspekte

Privatsphäre von Minderjährigen

Wir stellen diese Webseite nicht wissentlich für Personen unter 16 Jahren zur Verfügung.  Diejenigen, die jünger als 16 Jahre alt sind, sollten unsere Webseite nicht benutzen.

Links zu anderen Webseiten

Als Service für unsere Webseiten-Besucher können wir Links zu anderen (nicht Voxco-) Webseiten bereitstellen. Solche Links werden ausschließlich zu Ihrem Komfort bereitgestellt. Voxco ist nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt der Webseiten Dritter. Wir empfehlen Ihnen, ihre Datenschutzrichtlinien zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten bereitstellen.

 

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Voxco behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern.  Alle zukünftigen Änderungen, die wir an unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen, werden auf dieser Seite unserer Webseite (www.voxco.com) veröffentlicht. Wenn wir Änderungen vornehmen, werden wir das Datum mit dem Datum „letzte Aktualisierung“ oben in dieser Datenschutzerklärung ändern.