4 Gründe, warum sich Marktforschungsinstitute für das On-Site Hosting entscheiden

Die meisten Unternehmen in der Marktforschungsbranche haben sich für das Cloud-Hosting für die Speicherung ihrer Umfragedaten entschieden. Dadurch können sie diese einfacher managen und budgetieren, und dies ist für ihre Anforderungen sicherlich ausreichend.

Aber eine wichtige Gruppe ist nicht bereit, sich für das Cloud-Hosting zu entscheiden. Sie möchten Zentren für Umfragedaten physisch in firmeneigenen Einrichtungen kontrollieren. Und wir kennen ihre Gründe, da Voxco eine der wenigen professionellen Umfrage-Software Plattformen anbietet, die vor Ort verfügbar sind.

Warum bevorzugt also dieser Industriezweig das In-House Daten-Hosting? Hier erfahren Sie die Gründe, die wir immer wieder hören:

1. Vollständige Datenkontrolle

Marktforschungsinstitute verwalten jene sensiblen Daten, die normalerweise durch strenge Datenschutzrichtlinien geschützt werden. Dies bedeutet, dass sie genau wissen möchten, wo sich ihre Daten jeweils befinden, und sie entscheiden sich für eine umfassende Kontrolle über die Speicherung und vermeiden Drittanbieter.

Viele ihrer Kunden aus dem Gesundheits- und Finanzsektor müssen überzeugend nachweisen, dass ihre Daten aufgrund der Gesetzesvorschriften geschützt sind. In einigen Fällen müssen Kunden aus Kanada und Europa nachweisen, dass die Daten innerhalb der Grenzen ihres eigenen Landes gespeichert werden. Es ist nicht immer klar, wie Offsite-Daten gespeichert werden, wer das Eigentumsrecht für diese besitzt und welche weiteren Personen möglicherweise Zugriff auf diese haben. Dies kann ein wirkliches Problem darstellen.

Durch Einrichtungen vor Ort kann die vollständige Einhaltung von Vorschriften leichter nachgewiesen werden. Auch wenn Cloud-Unternehmen die Einhaltung von Gesetzesvorschriften garantieren, fühlen sich einige IT-Manager wohler dabei, das Risiko und die Datenspeicherung selbst zu kontrollieren.

2. Infrastrukturkosten

Kosten sind immer ein entscheidender Faktor. Häufig werden feste Kapitalaufwendungen monatlichen betrieblichen Aufwendungen vorgezogen. Die monatlichen Hosting-Gebühren können bei großen Unternehmen mit hohen Datenanforderungen und zahlreichen Nutzern sehr hoch sein. An einem gewissen Punkt spricht die Wirtschaftlichkeit für feste Kapitalaufwendungen.

Dies gilt insbesondere für Unternehmen mit einer vorhandenen Infrastruktur für die In-House Datenspeicherung. Es ist für sie eine einfache Entscheidung, sich für das On-Premise-Hosting für ihre Umfragesoftware zu entscheiden.

3. Physische Server-Anpassung

Cloud-Hosting Anbieter verfügen über vorhandene Serverstrukturen. Die In-House-Hardware ist jedoch genau auf die persönlichen Bedürfnisse eines Unternehmens angepasst. Hierdurch ist eine bestimmte lokale Kontrolle, Sichtbarkeit und Nachvollziehbarkeit möglich, die Cloud-Serviceanbieter nicht erreichen können.

Durch die Aufrechterhaltung der internen Infrastrukturkontrolle sind außerdem sofortige Fehlerbehebungen und Verbesserungen in Bezug auf die Struktur der Datenspeicherung möglich. Je größer der Cloud-Serviceanbieter desto schwieriger ist es, Fehlerbehebungen oder individuelle Anpassungen zu verlangen.

4. Internet-/Bandbreiten-Einschränkungen

Wir sind in weiten Teilen der westlichen Welt durch hohe Bandbreiten und ununterbrochenen Internetzugang verwöhnt. Aber viele Teile auf der Welt holen noch auf; Internet und Bandbreiten sind möglicherweise langsam oder werden häufig unterbrochen. In solchen Situationen stellen festverdrahtete interne Datenbanken häufig die produktivste und effizienteste verfügbare Lösung dar.

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Wir finden eine Lösung. Wir arbeiten mit vielen Marktforschungsinstituten zusammen, die sich ausschließlich auf ihre interne Infrastruktur verlassen, und wir führen mit hunderten weiteren Gespräche. Einige Institute, mit denen wir gesprochen haben, kehren derzeit wieder zu einer In-House-Lösung zurück, die wieder verbreiteter zu sein scheint.

Was auch immer das Beste für Sie ist. Wir haben eine flexible Auswahl immer für wichtig gehalten. Egal, ob es sich um SaaS, On-Premise Speicherung oder eine Hybridform der Datenspeicherung handelt, Voxco hilft Ihnen gerne. Kontaktieren Sie uns und schildern Sie uns Ihre Situation – wir helfen Ihnen gerne.

Sind einfache Befragungen besser? Ja. Und nein.

slide_B4-people

Teil 2: Erhören und anpassen

In dieser zweiteiligen Serie veranschaulichen wir, was eine gute, einfache Befragung ausmacht. Teil 1 beschreibt Tipps und Vorteile, um Befragungen visueller zu machen und somit das Engagement der Befragten zu maximieren. Der Schlüssel ist, dass die Befragungen an der Oberfläche einfach erscheinen sollten, aber darunter  alles andere als das sind.

Befragte interessieren sich nicht für wiederholende oder irrelevante Fragen. Sie mögen Umfragen, die so einfach wie möglich sind. Und die beste Art von einfach ist ein „relevantes“ einfach – also stellen  Sie die Fragen so, dass Sie die Situation der Befragten widerspiegelt. Hören Sie auf Ihre Befragten. Und stellen Sie dann die richtigen Fragen. Die Befragten sollten niemals eine Fragen sehen, die nicht auf sie ausgerichtet ist. Wenn Ihre Umfrage nicht wirklich ihre Befragten “erhört”, sollte sie an das laufende Gespräch angepasst werden.

Wie funktioniert das?

Skipping

Wenn die Umfrage richtig programmiert ist, können die versteckten Variablen der Umfrage 50% der Fragen berücksichtigen. Das bedeutet, dass mit der skip logic eine Umfrage von 30 Fragen auf 15 Fragen angepasst werden kann, da die Befragten in den vorherigen Fragen “erhört” wurden (oder ihre Attribute in ihrem Teilnehmerprofil).

Eine gute Umfrage-Software sollte dynamic same-page skipping oder auch same-table skipping erlauben, welches sofort auf die gegebenen Antworten reagiert. Beispiel: Wenn Frage 14 sich auf die letzte Flugreise des Befragten bezieht und der Befragte “ich bin noch nie in einem Flugzeug gereist” angibt, sollten Fragen 15 und 16 sofort verschwinden, wenn diese sich auf die Qualität der Reise beziehen. Auf diese Weise kommen die Befragten schnell auf die nächste Seite. Manuell Fragen zu überspringen oder zu wiederholen, dass Sie kürzlich nicht geflogen sind, frustriert die Befragten.

Wussten Sie, dass Sie Voxco Online auch benutzen können, um  skips basierend auf Geo-Location, Gerätetyp und Browser-Spracheinstellungen Autoprogrammieren zu können? Diese Arten von skips sind äußerst hilfreich, da Sie sich tiefer in die geografische oder technische Situation der Befragten einlassen können, da sich sofort auf Informationen basiert wird, die vor Beginn der Befragung gesammelt wurden.

Piping

Das Piping nutzt alte Antworten und verwendet sie in zukünftigen Fragen wieder. Dieses Echo lässt die Befragten wissen, dass sie erhört wurden. Das kann in Kundeninformationsumfragen oder Mitarbeiterfeedbackumfragen sehr hilfreich sein, wo es wichtig ist, dass sich die Befragten bewertet fühlen.

Gute Online-Umfrage-Programme ermöglichen die Vernetzung von Bildern, numerischen Werten und Texten. Berücksichtigen Sie unseren Rat in Teil 1 und vernetzen Sie sich verändernde Hintergrundbilder mit verschiedenen Punkten in der Umfrage, basierend auf frühere Antworten. Zum Beispiel, wenn ein Befragter angegeben hat, dass sein idealer Urlaub an einem entfernten tropischen Strand sei, blenden Sie ein Strand-Hintergrundbild bei den detaillierteren Fragen zum Traumurlaub ein.

Erinnerung: Halten Sie es einfach.

Der wachsende Trend ist, dass die Befragten einfachere, kürzere Online-Umfragen wollen. Aber das bedeutet nicht, dass das Umfrage-Tool einfach zu sein braucht, sondern nur das Umfrageerlebnis sollte es sein. Also nutzen Sie  intelligente “zuhören und anpassen” Logik hinter den Kulissen, um eine entsprechende Einfachheit für die Befragten zu bewahren, während Sie Ihre potentiellen Einsichten maximieren.

Voxco Online ist die flexibelste Umfrage-Software in der Industrie. Sie kombiniert das einfache Erlebnis der Befragten mit leistungsstarker Logik und Design-Funktionen. Machen Sieeinfache Umfragen richtig!

Sind einfache Befragungen besser? Ja. Und nein.

are simple surveys better yes and no voxco online

Teil 1: Mehr Engagement = bessere Ergebnisse

Die Befragten lieben einfache Umfragen. Aber unter der Oberfläche sollten Ihre Umfragen alles andere als einfach sein. Die Geduld der Befragten ist zu jeder Zeit gering, wodurch die Abbruchquoten steigen, wenn die Umfragen zu lang, zu plump, zu langweilig oder zu irrelevant sind. Als Folge ist der Trend der heutigen Umfragen: je einfacher, desto besser.

Aber es gibt wesentlich mehr als Einfachheit und Kürze, um die Befragten anzusprechen. Die Befragten geben eher mehr Antworten, bessere Antworten und fühlen sich vertrauter mit Ihrer Marke, wenn Ihre Umfrage sie wirklich anspricht (solange Sie die Grundlagen von „kürzer“ und „süßer“ respektieren). Machen Sie Ihre Umfragen jedoch nicht zu einfach. Denn Sie können beides haben.

Schauen wir uns einige Möglichkeiten an, um Umfragen einfach und ansprechend zu gestalten:

Wie wird dies gemacht?

Einige der grundlegenden Vorschläge umfassen die Verwendung von visuellen Hintergründen hinter dem Fragebogen, eingebettete Multimedia-Fragen mit Audio oder Video, die Verwendung von Reglern als Zufriedenheitsskalen und Drag & Drop-Rankings für Punkt-Priorisierung. Wir stimmen zu,, dass dies wie  das 1×1 der Umfrageerstellung erscheint: Stellen Sie eine grundlegende Frage in einer interessanten, fesselnde Art und Weise.

Aber berücksichtigen Sie eine ansprechendere Weise um Standardfragetypen zu stellen. Verwenden Sie zum Beispiel die Auswahl eines Bildbereiches. Es hilft den Befragten sofort die Bedeutung Ihrer Frage zu visualisieren und macht es interessanter, diese zu beantworten. Für eine einfache Frage wie “Welche Sitzbereiche bevorzugen Sie in einem Flugzeug?”, verbalisieren Sie die Optionen (z.B. “vorne”,”Flügel”, “hinten”) und benutzen Sie die Auswahl eines Bildbereiches, um sofort zu veranschaulichen, was Sie fragen und um jede Fehlinterpretation zu vermeiden.

Voxco Online: Sample survey image selector

Die flexibelsten Versionen der Auswahl eines Bildbereiches bieten sowohl eine negative, als auch positive Auswahl, so dass eine einzige Frage zwei Einsichten zur gleichen Zeit erlangen kann (z.B. am günstigsten oder weniger günstigste Auswahl).

Kleine visuelle Scherze helfen dabei, Umfragen interessant zu machen, also ändern Sie dies im Laufe der Zeit. Die Personen heute sind visueller als jemals zuvor. Gut aussehende Umfragen erhalten im Allgemeinen höhere Antwortraten, was für Ihr Projekt bessere Daten und einen niedrigeren ROI (aufgrund kleiner Stichprobengröße) bedeutet.

Es ist einfach

Zu vereinfachte Umfrage-Tools schaffen zu vereinfachte Umfragen. Es gibt ein intelligentes einfach und ein zu einfach. Die ansprechendsten Umfragen bieten den Befragten ein ansprechendes Umfrage-Erlebnis.

Wir hoffen, Sie bekommen die Chance, sich die Voxco Online Demo anzuschauen. Sie zeigt, wie eine flexible Umfrage-Software nahtlos Grafik, Multimedia und ansprechende Fragetypen benutzen kann, um die Aufmerksamkeit der Befragten lange genug aufrecht zu erhalten, um eine vollständige Umfrage zu beantworten.

Dies war Teil 1 von 2 Beiträgen über ein einfaches Erlebnis für Befragte, während  gewährleistet wird, dass es unter der Oberfläche alles andere als einfach ist. Teil 2 erklärt, wie Sie sicherstellen können, dass Ihre Umfrage die Befragten erhört und sie nahtlos an ihre Antworten anpasst.

Let us help you.

Discover how we can help YOUR organization solve its current survey needs.