Optimierung der Datenerfassung durch zentralisierte, automatisierte Telefoninterviews

Médiamétrie
Der Kunde

In Frankreich ansässig, ist Médiamétrie das führende Unternehmen für Einschaltquotenmessungen, das audio-visuelle Medien auf wissenschaftliche Weise misst, um bei der Bestimmung von Markttrends zu helfen. Es führt jährlich 1.500.000 Interviews durch und sammelt aktiv an 365 Tagen pro Jahr Daten. Es gibt keinen Tag an dem keine Daten erhoben werden.

Die Herausforderung

Médiamétrie führt Radioforschung durch, um die Beliebtheit verschiedener Lieder mittels Telefon- und Sprachdialogsystem-(IVR)-Umfragen zu bewerten. Der Prozess beginnt damit, dass der Untersuchungsbeauftragte ein Telefoninterview mit der Auskunftsperson führt. Dann nehmen qualifizierte Auskunftspersonen weiterhin über eigenständig geführte Umfragen in einem IVR-System an der Studie teil. Das IVR-System spielt 40 Auszüge aus Musikstücken und fordert die Auskunftsperson auf, das Telefontastenfeld zu verwenden, um die Reaktion auf jedes Lied über eine vorab definierte, numerische Skala anzuzeigen.

In der Vergangenheit verlor Médiamétrie viel Zeit durch diese Forschungsmethode, da zwei getrennte Systeme verwendet wurden. Das bedeutet, dass das Team von Médiamétrie separate Fragebögen für jede Plattform entwickeln und später zwei separate Ergebnisdatenbanken verwalten musste. Zusätzlich konnte der automatische Dialer, der verwendet wurde, nur eine begrenzte Anzahl von Anrufen pro Zeiteinheit bearbeiten.

Médiamétrie benötigte einen drastischen Produktivitätsanstieg durch eine Vereinfachung des Modus zur Erhebung der Präferenzen von Radiohörern.

Der Wendepunkt

Um diese Herausforderung zu überwinden, nutzte Médiamétrie das Voxco Multi-Mode-System, um die Forschung nahtlos mit einem einzelnen, integrierten System durchzuführen. Das neue Verfahren umfasst den Voxco Dialer zum Anrufen potenzieller Auskunftspersonen, Voxco CATI zur Qualifizierung dieser Auskunftspersonen per Telefon und Voxco IVR für Auskunftspersonen, um die vorab aufgezeichnete Musik zu hören und zu bewerten. Durch Vereinigung der IVR- und CATI-Umfragen in einem Multi-Mode-System erstellt Médiamétrie jetzt Fragebögen auf einer einzelnen Plattform und speichert die Daten an einem zentralen Ort.

Das Ergebnis: Deutlich verbesserte Dateneffizienz in einem integrierten System

Voxco Multi-Mode ermöglichte Médiamétrie jährliche Verbesserungen der Produktivität in jeder Phase der Hörer-Präferenz-Umfragen:

  • Einmalige Erstellung und Implementierung von Fragebögen über ein integriertes System.
  • Verbesserte Effizienz der Betriebsabläufe mit einem einzigen Datenspeicher- und -analysesystem.
  • Steigende Zahl von Untersuchungen auf einen Durchschnitt von 1500 CATI-Anrufen pro Stunde (25 pro Minute), was eine deutliche Verbesserung der jährlichen Produktivität ihrer Call-Center darstellt.

« Wir bei Médiamétrie führen täglich Hunderte von Einschaltquotenmessungen für unsere Radiopartner durch. Die Voxco-Multi-Mode-Plattform ermöglicht uns die Qualifizierung von Auskunftspersonen per Telefon (CATI) und eine sehr einfache Übertragung ins IVR-System, um die Beliebtheit eines Liedes zu bestimmen. Dank der integrierten Voxco-Plattform konnten wir unsere Produktivität signifikant steigern und die Verwaltung von tausenden von Liedern, die wir jährlich verarbeiten, wurde deutlich effizienter. »

Jacques-François Fournols, Geschäftsführer
Médiamétrie

Wie können wir Ihnen helfen?

Voxco bietet leistungsstarke, flexible Lösungen um Ergebnisse zu erzielen. Sprechen Sie mit unseren Experten über Ihre Herausforderungen. Unsere Software kann helfen.